top of page

Shirataki Nudeln

Shirataki Nudeln

Lassen Sie sich von Ching-He Huang inspirieren, während sie würzige Shirataki-Nudeln mit Pilzen zubereitet

Lassen Sie sich von Ching-He Huang inspirieren, während sie würzige Shirataki-Nudeln mit Pilzen zubereitet

Zutaten
1 Esslöffel Rapsöl
2 Knoblauchzehen, geschält und fein gehackt
1 Esslöffel rote Chili, entkernt und fein gehackt
200 g frische Shitake-Pilze
1 Esslöffel Mirin
2 Esslöffel Tamari
2 Packungen Emma Basic Shirataki-Nudeln, abgetropft und abgespült
1 Esslöffel dunkle Sojasauce
1 Esslöffel Maisstärke, gemischt mit 1 Esslöffel kaltem Wasser
3 Frühlingszwiebeln, gewaschen, geputzt, in feine Scheiben geschnitten
50 g geröstete Pinienkerne
1 Prise getrocknete Chiliflocken
Servieren mit
1 Prise getrockneten Chiliflocken
1 Esslöffel Chiliöl

Zubereitung
Die Shirataki-Nudeln in kaltem Wasser abspülen, abtropfen lassen und beiseite stellen.

Knoblauch, Chilis, Frühlingszwiebeln und frische Shitake-Pilze hacken.

Den Wok bei hoher Hitze erhitzen und das Rapsöl hinzufügen. Knoblauch und Chili hinzufügen und einige Sekunden umrühren, dann die Pilze hinzufügen und alles gut vermischen. Mirin und Tamari hinzufügen und gut vermischen.

Shirataki-Nudeln hinzufügen. Umrühren. Mit 1 Esslöffel dunkler Sojasauce würzen. 1 Esslöffel Maisstärke mit 1 Esslöffel kaltem Wasser zu einem Maisstärkebrei verrühren und in die Schüssel geben. Gut vermischen.

Frühlingszwiebeln und geröstete Pinienkerne sowie eine Prise getrocknete Chiliflocken darüberstreuen. Vom Herd nehmen, auf einen Servierteller geben und sofort essen. Mit einem schnell selbstgemachten Chiliöl aus getrockneten Chiliflocken und Chiliöl servieren.

bottom of page